Anmeldungen zu den Freizeiten 2024

Nachdem wir die Freizeiten für das kommende Jahr 2024 bereits angekündigt haben, stellen wir hier nun die Anmeldungen und die Reisebedingungen online:

  • Die Kinderfreizeit findet vom 20. bis 27. Juli 2024 (dritte NRW-Ferienwoche) im Schullandheim Waldhaus im Landkreis Friesland statt. [Anmeldung]
  • Die Jugendfreizeit fährt vom 7. bis 19. August 2024 (fünfte und sechste NRW-Ferienwoche) in die Toskana nach Italien. [Anmeldung]
  • Außerdem gibt wie jedes Jahr in der ersten Osterferienwoche (1. bis 6. April 2024) die Segelfreizeit auf der niederländischen Nordsee. [Anmeldung]

Die für diese Freizeiten gültigen Reisebedingungen können hier eingesehen werden: [Reisebedingungen vom Dezember 2023]

Änderung des Orangenverkaufs

Liebe Orangenbesteller,

leider verschiebt sich die Orangenlieferung aufgrund von Personalmangel in Italien um eine Woche. Wir haben uns entschieden, trotzdem an unserer Großbestellung festzuhalten. Die neuen Abholtermine sind eine Woche später, zu geänderten Uhrzeiten:

  • Mittwoch, den 20. Dezember 2023 von 15 bis 18 Uhr
  • Donnerstag, den 21. Dezember 2023 von 10 bis 12 Uhr

Der Ort bleibt wie angekündigt das neue Gemeindehaus (Kirchplatz 5–7).

Vielen Dank für das Verständnis!

Freizeiten 2024

Die Anmeldungen und Reisebedingungen sind nun online.


Hier schon einmal die Termine für die Freizeiten in den Sommerferien 2024:

  • Die Kinderfreizeit findet vom 20. bis 27. Juli 2024 (dritte NRW-Ferienwoche) im Schullandheim Waldhaus im Landkreis Friesland statt.
  • Die Jugendfreizeit fährt vom 7. bis 19. August 2024 (fünfte und sechste NRW-Ferienwoche) in die Toskana nach Italien.
  • Außerdem gibt wie jedes Jahr in der ersten Osterferienwoche (1. bis 6. April 2024) die Segelfreizeit auf der niederländischen Nordsee.

Anmeldungen und Reisebedingungen werden in Kürze hier verfügbar sein.

Flammlachs-Verkauf zugunsten „Hands at Work“

Am kommenden Freitag, den 1. Dezember 2023, starten wir nachmittags ab 16 Uhr (und nicht erst ab Samstag, wie es im Weihnachtsmarkt-Flyer steht) wieder mit unserem Flammlachs-Verkauf auf dem Lengericher Krippenmarkt hinter der Stadtkirche. Am Samstag und Sonntag sind wir natürlich sowieso auf dem Krippenmarkt vertreten.

CVJM-Stand auf dem Weihnachtsmarkt 2022

Der Erlös soll in diesem Jahr dem Verein „Hands at Work“ zu Gute kommen. Da wir in persönlichem Kontakt zu dem ehrenamtlichen Geschäftsführer in Deutschland, Peter Hagemann, stehen, fiel unsere Entscheidung zugunsten dieser Hilfsorganisation für Kinder.

In den vergangenen Jahren haben wir den Gewinn für unsere eigene Kinder- und Jugendarbeit, insbesondere die Fertigstellung unseres Bauwagens genutzt. Jetzt möchten wir auch anderen Kindern auf dieser Welt helfen, wie wir es ja auch schon mit unserer Weihnachtspäckchenaktion für die Mission Siret getan haben.

Flammlachs-Verkauf zugunsten „Hands at Work“ weiterlesen

Orangenverkauf im Dezember

Achtung: Aufgrund eines Personalmangels in Italien verschieben sich die Abholtermine um eine Woche.


Mitte Dezember werden wir zum fünften Mal fair und ökologisch produzierte Orangen (ungespritzt und ungewachst!) verkaufen. Da die Früchte unbehandelt sind, lässt sich auch die Schale mit verarbeiten zum Beispiel in heißem Früchte-Punsch oder leckerer englischer Orangenmarmelade.

Damit beteiligen wir uns an der großen Sammelbestellung der Evangelischen Kirche von Westfalen. Mit dem Verkauf wird die Arbeit des Vereins SOS Rosarno in Kalabrien unterstützt. Dieser zahlt den Bauern einen fairen Preis für ihre Früchte und ermöglicht den zumeist afrikanischen Wanderarbeitern eine Arbeit unter menschenwürdigen Bedingungen. Zudem wird mit dem Verkauf die Flüchtlingsarbeit „Mediterranean Hope“ der Waldenser Kirche in Italien unterstützt, die mit den Mitteln aus der Orangenaktion beispielsweise warme Schlafsäcke und Jacken für die Wanderarbeiter kauft.

Eine Vorbestellung ist bis einschließlich Montag, den 27. November notwendig. Dies kann entweder über das untenstehende Formular oder aber telefonisch bei Familie Groppe (Tel. +49 5481 83064) erfolgen. Vorbestellte Orangen müssen am neuen Gemeindehaus (Kirchplatz 5–7) abgeholt werden: am Mittwoch, den 13. 20. Dezember zwischen 18 und 20 15 und 18 Uhr oder am Donnerstag, den 14. 21. Dezember zwischen 15 und 18 10 und 12 Uhr.

Hinweis: Die Orangen werden nur in Einheiten zu jeweils 5 oder 10 kg verkauft. Falls jemand kleinere Mengen haben möchte, bietet sich eventuell eine gemeinsame Bestellung mit Familie, Freunden oder Bekannten an.