Jugendgottesdienst „Du kommst hier (nicht) rein!“

Nach mehr als 1½ Jahren Pandemie-Pause gibt es am Sonntag, den 5. Dezember 2021 den nächsten Jugendgottesdienst. Er findet wie immer um 18 Uhr in der Hohner Kirche statt.

Der Gottesdienst steht unter dem Titel „Du kommst hier (nicht) rein!“. Passend dazu wird es eine Einlasskontrolle geben. Ausschließlich Besucher mit 3G-Nachweis (geimpft/getestet/genesen) dürfen teilnehmen.

Unabhängig davon sollten Besucher (wenn möglich) ein Smartphone mit QR-Scanner mitbringen.

Jugend trifft.. Sich!

Du hast Lust dich in deiner Gemeinde zu engagieren? Du würdest gerne mit Kindern und/oder Jugendlichen arbeiten? Du hast Bock auf ein cooles Team und spannende eigene Erfahrungen?

Dann bist du bei uns genau richtig! Wir möchten Jungteamer*innen die Möglichkeit geben sich über aktuelle Aktionen auszutauschen und ein gutes Team für Ihre Gemeinde bilden zu können.

Hier soll es hauptsächlich um euch gehen – was habt ihr für Fragen? Wo könnt ihr euch einsetzen? Und auf was für Aktionen hättet ihr Bock?

18:00 bis 19:30 Uhr ist dabei nur die “Kernzeit”. Unsere Türen werden bis 21 Uhr geöffnet sein, als Openhouse und Treffpunkt – wir freuen uns auf euch!

Orangenverkauf

Aktion „Süß statt bitter“

Auch in diesem Jahr nimmt der CVJM Lengerich an der großen Sammelbestellung der Evangelischen Kirche von Westfalen für Orangen aus Süditalien teil. Wir werden die Orangen an unserem roten Bauwagen verkaufen. Der Wagen steht aus diesem Anlass am Samstag, den 4. Dezember 2021 von 10 bis 14 Uhr an der Stadtkirche in Lengerich.

Verkauft werden fair und ökologisch produzierte Orangen, die ungespritzt und ungewachst sind. Mit dem Verkauf wird die Arbeit des Vereins SOS Rosarno zugunsten afrikanischer Wanderarbeiter und die Flüchtlingsarbeit der Waldenser Kirche unterstützt. Hintergrundinformationen zur Aktion „Süß statt bitter“ bei der MÖWe Westfalen zu finden.

Damit die Bestellmenge besser abgeschätzt werden kann, sollen größere Mengen (ab 5 kg) bis zum 11. November vorab angemeldet werden. Dies kann entweder mit dem untenstehenden Formular oder telefonisch bei Familie Groppe (+49 5481 83064) geschehen.

6. Tag der Kinderfreizeit 2021

Die letzten 5 Tage sind wie im Flug vergangen. Wir sind in dieser Zeit zu einer echt tollen Gruppe zusammengewachsen. Es ist kaum zu glauben, dass diese Freizeit morgen schon ihr Ende nimmt.
Heute durften wir ausschlafen da wir gestern eine lange Nachtwanderung gemacht haben. Das Frühstück war wir jeden Morgen wieder ein Genuss. Danach nahmen wir die Koffer in Anspruch, wer fertig war hatte Freizeit. Ein Highlight des Tages war es zur Themeneinheit ‚Ostern‘ einem Roten Fächerahorn Samen ein neues Leben wie Jesu zu schenken.
Um 12:45 Uhr gab es dann endlich eine Stärkung zum Mittag. Bevor wir dann zwei Best-Off Spiele der Woche gespielt haben, hatten wir noch Zeit. Diese Spiele waren ‚Flugzeugabsturz‘ und ‚Wo ist Heribert?‘. Wir haben uns in unsere Badesachen geworfen und wurden mit kaltem Wasser über den Kopf erschrocken.
Vor dem Abendessen haben wir wie vor jedem Essen ein Lied gesungen oder ein Gebet gesprochen. Zum Abend gab es ein Grill Buffet. Danach hatten wir Freizeit. Den letzten Abend haben wir zusammen verbracht und uns gegenseitig Komplimente gemacht. Zum letzten Mal ein „Gute Nacht“ von den Teamern.

Dies war die schönste Freizeit! Wir können es nur weiterempfehlen.

Viele Grüße
Louisa, Lotta, Julia und Lynn

5. Tag der Kinderfreizeit 2021

Heute morgen haben wir nach dem Frühstück aufgeschrieben was für schöne Sachen wir in unserem Leben schon erlebt haben und was wir noch erleben wollen. Danach haben wir ,,Fischer, Fischer welche Fahne weht heute?” gespielt.
Nach dem Mittagessen haben wir einen Parkour gemacht und Spiele mit Wasserbomben gespielt. Nach einer langen Pause und einem leckeren Abendbrot haben wir einen Casinoabend gemacht.
Um 22:00 Uhr haben wir eine schöne Nachtwanderung mit Leuchtstäben gemacht. Wir haben sogar den Blutmond gesehen. Todmüde sind wir in unsere Betten gefallen.

Viele Grüße
Mathilda, Frederike und Sofia