Anmeldungen für die Kinderfreizeit

Ab sofort gibt es die Anmeldungen für unsere Kinderfreizeit 2021! In der dritten Ferienwoche (19. bis 25 Juli 2021) geht es an die Ostsee, genauer gesagt an den Schöneberger Strand in der Nähe von Kiel. [Anmeldung]

Die für diese Freizeiten gültigen Reisebedingungen können hier separat eingesehen werden. [Reisebedingungen vom Februar 2021]

Ein große Jugendfreizeit ins Ausland planen wir für dieses Jahr nicht. :-(
Weil sich die Quarantänemaßnahmen und Einreisebeschränkungen (wenn man ins Ausland fährt, aber auch wenn man wieder zurück nach Deutschland kommt) ständig ändern, können wir da nicht weit genug im Voraus planen. Ob wir eine alternative Jugendfreizeit auf die Beine stellen können (zum Beispiel mit Fahrrädern und unserem Bauwagen ein paar Tage irgendwo in Deutschland unterwegs zu sein), steht im Moment noch nicht fest.

Weihnachtlicher Erlebnispfad

Nachdem in diesem Jahr viele Aktionen abgesagt wurden, haben wir für die Weihnachtszeit einen weihnachtlichen Erlebnispfad geplant, der auch in der aktuellen Corona-Situation begehbar ist. Start ist am Wanderparkplatz bei Dyckerhoff, Ende an der evangelischen Kirche Hohne:

Karte des Erlebnispfades
Geodaten © OpenStreetMap-Mitwirkende (Lizenz ODbL) // Kartendarstellung © OpenTopoMap (Lizenz CC-BY-SA)

Am Samstag, den 19. Dezember 2020 wird der Erlebnispfad mit 9 Stationen eröffnet. An diesem Tag ist eine Teilnahme nur im eingeschränkten Personenkreis und nur nach telefonischer Anmeldung möglich. Weitere Informationen gibt es im Flyer (hier als PDF-Datei).

In den darauffolgenden Tagen bis zum Sonntag, den 27. Dezember 2020 bleiben noch 6 Stationen aufgebaut. Die übrigen Stationen können solange bei einem Spaziergang „erlebt“ werden – dann auch ohne Anmeldung.

Bauwagen-Update Oktober

Im September und Oktober gab es wieder einige Fortschritte an unserem Bauwagen. Noch stecken wir aber mitten im Umbau. Daher freuen wir uns weiterhin über Spenden auf unser Spendenkonto (IBAN DE49401544760000000752, Verwendungszweck Bauwagen).

Von außen sieht das Bauwagen schon ganz gut aus. Er ist nun dunkelrot gestrichen, neue Fenster wurden eingebaut …

Im Innenraum haben wir damit begonnen, die Wände zu verkleiden und einen Boden zu verlegen. Eine Küchenzeile, eine Eckbank mit Tisch und einige Regale sowie eine kleine Campingtoilette sollen die Innenausstattung noch ergänzen.

Eine Woche voller Spaß und Aktionen trotz Corona

Vorbei ist sie, eine Woche voller schöner Aktionen für über 20 Kinder und Jugendliche aus Lengerich und Umgebung. Eigentlich wären diese Kinder und Jugendlichen gemeinsam für sieben Tage nach Extertal- Bösingfeld gefahren und hätten dort eine Woche voller Spiel und Spaß erlebt. Dem hat Corona leider einen Strich durch die Rechnung gemacht. Doch die ehrenamtlichen Jugendleiterinnen und Jugendleiter der evangelischen Jugend und des CVJM Lengerich haben sich, mit Unterstützung der Jugendreferentin, eifrig daran gemacht, ein Ausfallprogramm in und um Lengerich zu organisieren. Und so wurde fleißig geplant und die Kinder und Jugendlichen in feste Gruppen aufgeteilt. Diese haben schlussendlich an fünf Tagen viel erlebt. Einen Tag ging es in den Osnabrücker Zoo, an einem anderen in den Barfußpark und an wieder einem anderen Tag wurde Abenteuerminigolf in Tecklenburg gespielt. Die Kinder und Jugendlichen hatten so trotz Corona eine schöne Woche und haben gemeinsam viel erlebt. Und auch die Jugendleiterinnen und -Leiter hatten viel Spaß in der Woche und sind froh, dass durch ihre Mitarbeit, den Teilnehmern und Teilnehmerinnen eine schöne Ferienaktion möglich gemacht wurde. Das ganze Team sagt Danke für die schöne Woche, die wir gemeinsam mit euch haben durften. Wir hoffen, dass wir euch im nächsten Jahr bei einer unserer Aktionen begrüßen dürfen!

Bei einer Stadtrally sollten die Teilnehmergruppen selbstständig ein Gruppenfoto erstellen. Dies ist sehr gut gelungen.

Update: Aufgrund der Corona-Schutzverordnung fallen bis zu den Sommerferien weiter alle Veranstaltungen aus.

Um die Verbreitung des Corona-Virus einzudämmen, werden im gesamten Bundesland alle nicht notwendigen Veranstaltungen abgesagt. Auch der CVJM-Vorstand hat entschieden, alle Veranstaltungen bis Ende April abzusagen.