Alle Beiträge von Marcel

Aktueller Stand des Bauwagen-Projekts

Die Teilnehmer der CVJM-Jubiläumsfeier stehen vor dem gerade erworbenen Bauwagen, der bis zum Frühling 2020 einsatzbereit sein soll.

Am Pfingstmontag (10. Juni 2019) feierten wir am Hook 15 zwei Jubiläen. Zum einen wurde vor 175 Jahren in London der erste YMCA gegründet. Zum anderen wurde der CVJM Lengerich vor 40 Jahren wiedergegründet, nachdem er während des Nationalsozialismus in die Hitlerjugend eingegliedert wurde. In Rahmen dieser Feierlichkeiten wurden unser Erster Vorsitzender Matthias Groppe und seine Frau Jutta Groppe mit der goldenen Abzeichen des CVJM-Weltverbandes für ihr langjähriges Engagement im CVJM Lengerich ausgezeichnet. Außerdem gab es erstmals die Gelegenheit den frisch erworbenen Bauwagen in Augenschein zu nehmen. Die Westfälischen Nachrichten veröffentlichten am Mittwoch, den 12. Juni 2019 einen Artikel darüber.

Zwei Tage später übergab uns die LBS uns eine finanzielle Förderung in Höhe von 3000 Euro für unser Bauwagen-Projekt. Die Westfälischen Nachrichten veröffentlichten am Samstag, den 15. Juni 2019 einen Artikel dazu.

Im April hatten wir uns um die LBS-Fördergelder beworben und waren in unserer Teilnahmekategorie mit 431 Stimmen auf dem dritten Platz gelandet. Insgesamt haben wir nun etwa 5000 Euro eingesammelt. Die Gesamtkosten für Kauf und Umbau des Bauwagens werden 10.000 bis 12.000 Euro betragen. Es ist geplant, den Bauwagen bis zum Frühling 2020 einsatzbereit zu machen.

Open-Air-Jugendgottesdienst

Am Samstag, den 29. Juni 2019 findet um 18 Uhr der nächste Jugendgottesdienst mit dem Titel „Vertrau dich an“ statt. Musikalisch wird er vom Gospel-Chor „GospelTrain“ begleitet.

Der Ort für diesen Open-Air-Jugendgottesdienst ist „Der grüne Raum“ am Alva-Skulpturenpark. Der Weg dorthin: an der Kapelle am Kleeberg den Weg über den alten Friedhof nehmen, am Ende links abbiegen. Bei schlechtem Wetter wird der Gottesdienst an einem trockenen Plätzchen in der Nähe stattfinden.

Doppelter Grund zum Feiern

Der CVJM – 175 Jahre alt, schon seit über 40 Jahren in Lengerich, und doch immer noch jung und aktuell. Das möchten wir feiern. Am Pfingstmontag, den 10. Juni 2019, ab 17 Uhr am und im Hook 15 (das uns übrigens vorerst weiter zur Verfügung steht). Es gibt leckere Würstchen, gute Freunde und eine Andacht. Weitere Informationen im Einladungsflyer.

Damit wir entsprechend planen können, bitten wir um eine kurze Anmeldung mit Personenzahl per E-Mail mit dem Betreff „CVJM-Party“ an info@cvjm-lengerich.de oder telefonisch bei Matthias und Jutta Groppe (Tel. +49 5481 83064).

„Alle(s) dabei“ – Bauwagen für den CVJM

Mit einem Bauwagen als neuem „Markenzeichen“ für den CVJM Lengerich möchten wir zukünftig Kinder und Jugendliche da erreichen, wo sie sind. Mit dem Bauwagen sind wir mobil und flexibel und können direkt zu den Kindern und Jugendlichen fahren, z. B. auf die Lengericher Spielplätze oder auf einen Schulhof.

Für die Umsetzung des Projekts werden rund 12.000 € benötigt. Daher sind wir hier auf finanzielle Unterstützung angewiesen. Wir haben uns mit unserem Bauwagen-Projekt um Fördergelder von der LBS beworben. Für diese finanzielle Förderung brauchen wir dich und deine Stimme! Gib uns bis zum 23. April online deine Stimme für unser Bauwagen-Projekt mit dem Titel „Alle(s) dabei“ unter www.lbs-vorausdenker.de!

Außerdem haben wir für Spenden ein Spendenkonto (IBAN DE49401544760000000752, Verwendungszweck Bauwagen) eingerichtet. Der CVJM Lengerich e. V. ist ein gemeinnütziger Verein. Spenden können steuerlich abgesetzt werden.

Weitere Informationen und auch Bilder vom geplanten Bauwagen gibt es im Exposé und im informativen Flyer.

Kirchentag in Dortmund

Alle zwei Jahre findet der Deutsche Evangelische Kirchentag am Fronleichnams-Wochende statt. In diesem Jahr ist es wieder so weit – vom Mittwoch, den 19. bis Sonntag, den 23. Juni 2019. Der Veranstaltungsort wechselt immer – diesmal ist es Dortmund. So nah vor unserer Haustür findet er in den nächsten Jahren bestimmt nicht mehr statt.

Die Evangelische Jugend hat einen allgemeinen Kurzwegweiser für alle Interessierten zusammengestellt, in dem die wichtigsten Informationen zu Karten, Preisen und Terminen zusammengefasst sind.
Speziell für Ehrenamtliche aus der Kinder- und Jugendarbeit im Kirchenkreis gibt es eine eigene Fahrt nach Dortmund.